Die Sieben Todsünden oder Die Hochzeit der Wetterfee

25. Januar bis 8. Februar 2015 im Bremer Kriminal Theater, Friesenstraße 16-19, 28203 Bremen, Vorstellungsbeginn immer 20 Uhr, außer sonntags 16 Uhr

Die Sieben Todsünden oder Die Hochzeit der Wetterfee
Komödie von Andreas Schmidt und Lucie van Org

Regie: Karl-Heinz Schwentker

mit Brigitte Bauer, Annette Ewald, Helga Goll, Kirsche Hildebrecht, Christin Rieger, Karin Schütze, Kerstin Schulze

Dass Frauen und Sünde zusammengehören, ist schon seit Adam und Eva kein Geheimnis mehr. Deswegen gehören in „Die Sieben Todsünden” selbige auch zu sieben Frauen, die noch dazu unterschiedlicher nicht sein könnten.

Anlässlich der eigentlich perfekt geplanten Traumhochzeit des Konzernerben Rex Reinmann mit Wetterfee Vanessa Schulte treffen sie alle auf der Damentoilette des dafür angemieteten Märchenschlosses zusammen.

Doch nicht aus Vergnügen. Freiwillig würde sich Brautmutter und Supermarktmagnatin Pia Reinmann keine zwei Minuten mit Proletenbräuten vom Kaliber einer Mutter bzw. Oma Schulte unterhalten. Doch es herrscht Ausnahmezustand: Vanessa hat sich kurz vor der Zeremonie in einer der Toiletten eingeschlossen. Durch nichts und niemanden lässt die Braut sich dazu bewegen, wieder herauszukommen oder wenigstens den Grund für ihr Verhalten zu äußern.

Eine Katastrophe – nicht nur, weil die Hochzeit im Begriff ist zu platzen. Auch deshalb, weil jede der Frauen ihr eigenes, schmutziges Geheimnis mit sich herumträgt, das durch den Eigensinn der Braut aufgedeckt zu werden droht. Je mehr die Zeit drängt, desto gnadenloser legen die sieben Heroinen ihre manikürten Finger in die Wunden der anderen – um gekonnt von den eigenen Verfehlungen abzulenken. Doch nur wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein…

Das ganze Stück ansehen: https://uniontheater.de/die-sieben-todsuenden-und-die-hochzeit-der-wetterfee-video/