Zur aktuellen Situation

Liebe Freunde unseres Theaters, liebes Publikum,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie und den damit verschärften Vorschriften für Kulturbetriebe und Veranstaltungen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Vorstellungsbetrieb bis April 2021 ruhen zu lassen.

Auch war es uns zu riskant, die bereits im Frühjahr begonnenen Proben für „Die Wunderübung“ wieder aufzunehmen. Daher haben wir diese Inszenierung mit der Premiere am 4. Februar 2021 abgesagt. Wir werden dieses Stück im Februar 2022 nachholen.

Zum einen ist für unsere Gäste in den nächsten Wochen ein Theatererlebnis in der gewohnten Form wahrscheinlich nicht möglich, zum anderen schränken die stark reduzierten Zuschauerzahlen die Wirtschaftlichkeit des Theaterbetriebes stark ein, so dass eine Aufnahme des Spielbetriebes auch im ersten Quartal 2021 nicht sinnvoll wäre.

Zurzeit – und das ist die gute Nachricht – planen wir unsere erste Premiere am 22. April 2021 mit der schwungvollen Lieder-Revue „Männerbeschaffungsmaßnahmen“ von Dietmar Loeffler. Die Inhaltsangabe hierzu finden Sie in der Rubrik „Spielplan“.

Bis dahin versuchen wir durch Anträge für öffentliche Förder- und Überbrückungsprogramme die bisherigen Einnahmeausfälle (für ein ganzes entfallendes Jahr) zu kompensieren und das Theater stabil zu halten. Daher schauen wir auch in diesen schwierigen Zeiten optimistisch in die Zukunft und hoffen mit der gesamten Kulturlandschaft auf einen echten Neustart im Jahr 2021.

In diesem Sinne freuen wir uns darauf, möglichst bald wieder für Sie zu spielen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Auf ein herzliches und gesundes Wiedersehen

Ihr UnionTheater