Ein ungleiches Paar

29. Januar bis 9. Februar 2020 im bremer kriminaltheater, Theodorstraße 13a, 28219 Bremen, (dienstags bis freitags 20 Uhr, sonnabends 18 Uhr, sonntags 16 Uhr)

Mit Shantha Chaudhuri, Jessica Coels, Daniela Gerling, Anja Gomez, Eva Gravelmann, Stefan Lüers, Margrit Marquardt, Christina Richter und Jochen Schmidtmeyer 

Gekocht, geputzt gebügelt – wer träumt nicht davon, abends nach Hause zu kommen und ein dienstbarer Geist hat zuverlässig alle ungeliebten Tätigkeiten des Alltags verrichtet.

Am besten möglichst unauffällig. Doch Florence Unger ist alles andere als diskret: Sie weiß grundsätzlich alles besser, ist pedantisch und eine zwanghafte Ordnungsfanatikerin. Außerdem wurde sie gerade von ihrem Mann verlassen. Ihre Freundin, die Sportreporterin Olive Madison, bietet der verzweifelten Florence an, gleich bei ihr einzuziehen. Doch die Zweier-WG gestaltet sich schnell schwieriger als gedacht. Denn Olive ist das genaue Gegenteil von Florence: chaotisch, schlampig, unpünktlich. Kamen bisher immer vier weitere Freundinnen zum heiteren „Trivial Pursuit“-Spielen, macht Florence aus diesen lockeren Abenden ein Lehrstück in Sachen „Ordnung und gutes Benehmen“. Während die Gäste mittlerweile vom blitzblanken Appartementboden essen könnten, reagiert Olive zusehends genervt. Als sie zwei im Haus wohnende Spanier zum Abendessen einlädt, eskaliert die Situation.

Wenn Sie Walther Matthau und Jack Lemmon als „seltsames Paar“ mochten, werden Sie Florence und Olive als ungleiches Paar lieben.

Das ganze Stück ansehen: https://uniontheater.de/ein-ungleiches-paar-video/