Die Wahrheit Video

Komödie von Florian Zeller

Regie: Uwe Seidel

Mit Eva Gätjen, Stefan Lüers, Ansgar Matuschak und Maren Schulz

Eigentlich sind Michel und Paul ziemlich beste Freunde. Doch hat Michel seit sechs Monaten eine Affäre mit Pauls Frau Alice. Dabei verfolgt er seine ganz eigene Philosophie, wenn es um die Wahrheit geht: Würden die Leute aufhören, sich zu belügen, gäbe es kein einziges Paar mehr auf Erden. Das wäre das Ende der Zivilisation. Mit diesem Argument will Michel Alice davon abhalten, ihrem Mann die Wahrheit über ihre Romanze zu sagen. Denn Alice hat nicht nur Paul gegenüber ein schlechtes Gewissen. Auch Laurence, Michels Frau, werde schließlich betrogen. Die Wahrheit – so Michel – würde die Menschen aber nur zerstören. Deshalb bevorzugt er die Lüge, denn sie ist eine Tugend, weil sie es erlaubt, das Leiden zu verhindern.

Doch unvermittelt wird Michel von seinen eigenen Lügen eingeholt und in der Folge weiß er nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Er wird zum Spielball der Anderen und die Wahrheiten, die ihm jetzt um den Kopf fliegen, entziehen dem charmanten Betrüger den Boden unter den Füßen.

«Die Wahrheit» ist eine charmant-raffinierte Komödie, gespickt mit temporeichen Dialogen. Immer wenn man glaubt, die Wahrheit zu kennen, wird sie unvermittelt auf den Kopf gestellt, so dass man sich bis zum überraschenden Schluss fragt, was denn nun wirklich stimmt und was gelogen ist.